Gemeindeentwicklung

Mit Bürgerinnen und Bürgern Gegenwart und Zukunft der Gemeinde entwickeln:

Kooperative Entwicklungsprozesse bieten den Gemeinden die Chance, sich zukünftigen, sozialen, funktionalen und baulichen Herausforderungen zu stellen und die Gemeinde insgesamt weiterzuentwickeln. Vielen Kommunen sind integrierte Entwicklungskonzepte ein zentrales Anliegen, da sie einerseits Voraussetzung für bestimmte Förderanträge sind und andererseits helfen können, Entscheidungen im Gemeinderat vorzubereiten und eine hohe Akzeptanz in der Bevölkerung zu erreichen.

Die Bevölkerung sollte daher von Anfang an in diesen Entwicklungsprozess mit einbezogen und daran beteiligt werden und dies über alle Generationen hinweg, vom Kind bis zum*r Senior*in.

 

Doch wie können diese verschiedenen Zielgruppen angesprochen, motiviert und beteiligt werden?

Wie kann der Prozess zu einer Gemeinschaftsaufgabe werden und wie können die Ergebnisse in die örtliche Planung einfließen und umgesetzt werden?

Welche Themen sind Teil einer umfangreichen Gemeindeentwicklung?