2_edited.jpg

Beteiligung von Kindern und Jugendlichen ist ein Gebot unserer Zeit!

Es geht im Eigentlichen darum, dass sich junge Menschen mit ihrem Lebensraum identifizieren und sich zu kritischen, interessierten, weitsichtigen und engagierten (jungen) Bürgerinnen und Bürger entwickeln können. Es geht um Gegenwart und Zukunft zugleich, denn die jungen BürgerInnen brauchen Lebens-, Dialog- und Beteiligungsräume in der Kommune.

Wie eine gewinnbringende Beteiligung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen im kommunalen Raum aussehen kann, ist hier auf meiner Homepage zu finden. Gerne begleite ich Ihren Beteiligungsprozess, den Sie in Ihrer Kommune mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gemeinsam gestalten wollen.

Udo Wenzl

Zur Person
geboren 1963 in Düsseldorf
verheiratet, zwei Kinder
Beruf und Studium
Einzelhandelskaufmann
Dipl. Sozialpädagoge (FH)
Ausbildung

Themenzentrierte Interaktion, TZI (Ruth Cohn Institut)
Systemischer Berater für Organisationen (FoBIS – Systemisches Institut für Bildung, Forschung und Beratung und BTS Mannheim) 

Dynamik Facilitation (Matthias zur Bonsen)

IMG_4945.JPG
 
 

Referenzen

„Ein absolut verlässlicher Partner, wenn es um die Abstimmung und Durchführung gemeinsamer Vorhaben geht. Sehr kenntnisreich in seinem Metier und auf alle Herausforderungen bestens vorbereitet. Diszipliniert und zielorientiert arbeitend, zudem flexibel und ideenreich. Dabei menschlich verbindlich und offen. Es macht große Freude, mit Udo Wenzl zusammen zu arbeiten!“

Norbert Brugger, Dezernent Städtetag Baden-Württemberg

 
 

Veröffentlichungen

Mitreden, mitentscheiden, mitgestalten. Einflussfaktoren für gelingende Beteiligung von Kindern und Jugendlichen im kommunalen Raum

In: Lust auf Politik? Projektarbeit 2012/2, (Hrsg.) Jugendstiftung Baden-Württemberg

Partizipation und Unterricht in der Grundschule – Eine Praxisstudie zur Qualitätsüberprüfung von Kinderbeteiligungsprojekten im Rahmen von Schulprojekten (gemeinsam mit Erik Flügge,  Lucas Gerrits)

In: Die Erstbegegnung mit dem Politischen: Erfahrungsorientierte politische Erstkontakte in Unterricht, Schule und Lebenswelt, Marcus Syring und Erik Flügge, Prolog-Verlag (2013)

Strategische Kommunalentwicklung – Planspiele als Methode der Initiierung von Generationendialogen

(gemeinsam mit Erik Flügge)

In: Handbuch Intergeneratives Arbeiten, Irmgard Teske, u.a. (Hrsg.), 2013

 
 

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

Hinterlassen Sie eine Nachricht und ich rufe Sie zurück.

Am Rosengarten 6b

79183 Waldkirch

+49 (0) 7681 2099645

info@udowenzl.de

  • Facebook
  • LinkedIn

Danke! Die Nachricht wurde versendet.